Bielefeld University Logo
Center of Excellence Cognitive Interaction Technology

Erweiterungsmodul DBE-Ethernet

Die Trace/Debug-Schnittstellen der FPGA-Module (ab Virtex-2) bieten eine einfache Möglichkeit für kostengünstige Erweiterungsmodule (DBE). Neben verschiedenen einfachen Modulen mit Pfostenleisten für Logik-Analysatoren oder anwendungsspezifische Erweiterungen steht mit dem DBE-Ethernet eine Gigabit Ethernet Schnittstelle mit direkter FPGA-Anbindung zur Verfügung. Das Modul stellt alle notwendigen Komponenten zur Realisierung der physikalischen Schnittstelle bereit, die Implementierung der MAC-Schicht erfolgt als Soft- oder Hard-Makro auf dem FPGA.

Details

  • 2 x 10/100/1000 MBit Ethernet (1000Base-T, Auto MDI-X)
  • Zwei unabhängige PHY-Bausteine
  • Kompatibel zu allen FPGA-Modulen mit Trace/Debug Schnittstelle (DB-V2Pro, DB-V, DB-V4, DB-V)
  • Integrierte Kabeldiagnose
  • Implementierung der MAC-Schicht im FPGA als Soft/Hard-Makro

Leiterplattenansicht DBE-Ethernet
Schematische Übersicht DBE-Ethernet